Wir lieben unseren Wald doch alle

Wir lieben unseren Wald doch alle

Magdeburg/Halle, 21.Juni 2017 Es besteht kein Zweifel: Die Klimakrise, also mehr und schon vom Wort her dramatischer als der Klimawandel, ist in den Wäldern spürbar (Pressemitteilung (PM) des MULE Nr. 110/2017 vom 21. Juni). Der Wald muss für die Zukunft fitgemacht werden. Der Landesforstbetrieb (in der PM "landeseigene") wird für seine gute Arbeit gelobt. Veröffentlicht wurde die PM genau an dem Tag, an dem die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) Halle titelte "Werden Förster abgesägt?". Die MZ bezieht sich auf ein 37-Seiten-Papier "Aufgabenkritik 2017" aus dem Haus von Ministerin Dalbert höchst brisanten Inhalts, das, so die MZ, besser als "Streichliste 2019" bezeichnet werden sollte. Steffen Höhne fordert in seinem Kommentar in der MZ "Schluss mit der Kettensägenpolitik!". Passt das irgendwie zusammen? Da wird auf der einen Seite die Arbeit des Landesforstbetriebs gelobt, dann sollen dort, immerhin einer  der wenigen produktiven Betriebe des Landes, Stellen gestrichen werden. Und die "Streichliste 2019" enthält offenbar Kürzungen in allen Bereichen. Die Koalitionsparteien CDU und SPD  im Landtag veröffentlichten am 21. Juni "Streichungen im Forst würde die CDU-Fraktion nicht mittragen" (PM 131/2017) und "Personaleinsparungen im Forst - nicht mit uns!", so Jürgen Barth in der PM der SPD zu der "uns nicht vorliegenden Streichliste 2019 im Umwelt- und Landwirtschaftsministerium".

 

 

 

Werden Sie Mitglied!

 Als Waldbesitzer können Sie mit Ihrer Mitgliedschaft dazu beitragen Ihre Interessen mit einer starken Gemeinschaft durchzusetzen.

Hier finden Sie alle Unterlagen zu den verschiedenen Möglichkeiten einer Mitgliedschaft. Unsere Satzung sowie die Beitragsordnung sind hier ebenfalls einzusehen.

Versicherungsstelle Deutscher Wald

Wald hat zahlreiche Funktionen. Er ist nachhaltiger Rohstoff- und Energielieferant der Zukunft und Arbeitsplatz, dient dem Klima-, Wasser- und Bodenschutz, ist ein Erholungsraum. Die Versicherungsstelle Deutscher Wald setzt sich mit forstfachlicher Kompetenz intensiv mit Ihren Risiken als Waldbesitzer auseinander und hilft Ihnen, dieses wertvolle Stück Natur und Ihr Vermögen zu schützen.

Unser Dachverband

 

 

Besuchen Sie unseren Dachverband.

Die „AGDW – Die Waldeigentümer“ vertritt die Interessen des Privat- und Kommunalwaldes gegenüber dem Deutschen Bundestag und dem Bundesrat, den Ministerien, der Wirtschaft, der Wissenschaft und auch in Gremien anderer Verbände.