Wissenschaft oder Wohlleben? Fakten oder romantische Halbwahrheiten?

Wissenschaft oder Wohlleben? Fakten oder romantische Halbwahrheiten?

Magdeburg/Göttingen. Die Universität Göttingen hat die Initiative einer online Petition gestartet. Darin heisst es: "Auch im Wald: Fakten statt Märchen - Wissenschaft statt Wohlleben". Anlass dafür gibt das Buch "Das geheime Leben der Bäume" von Peter Wohlleben. Ein Werk, dessen Inhalt bereits ein Massenpublikum angezogen hat. Doch werden dem Leser weniger wissenschaftliche Fakten unterbreitet, sondern vielmehr jene Inhalten, die auf "Halbwahrheiten, eigenen Bewertungen selektiv ausgewählter Quellen und Wunschdenken" beruhen und somit verherrlichende Emotionen auf breiter gesellschaftspolitischer Ebene auslösen. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über komplexe waldökologische Zusammenhänge bleiben bewusst darin ungeachtet.

Unter den Unterzeichnern dieser Petition befinden sich viele ForstwissenschaftlerInnen, BiologInnen und ÖkologInnen, welche gleichermaßen den Aussagen von Wohlleben fehlende wissenschaftliche Untermauerung anmahnen. Beispielhafte Aussagen des Autors dieses Buches werden in der Petition aufgegriffen und mit wissenschaftlichen Erkenntnissen widerlegt, was zeigt, dass entweder auf eine grundlegende Recherche des Autors verzichtet wurde oder schlichte Unwissenheit herrschte.

Die Petition läuft noch bis zum 8. April 2017 und ist unter dem folgenden Link erreichbar.

Online Petition - Auch im Wald: Fakten statt Märchen - Wissenschaft statt Wohlleben

 

Werden Sie Mitglied!

 Als Waldbesitzer können Sie mit Ihrer Mitgliedschaft dazu beitragen Ihre Interessen mit einer starken Gemeinschaft durchzusetzen.

Hier finden Sie alle Unterlagen zu den verschiedenen Möglichkeiten einer Mitgliedschaft. Unsere Satzung sowie die Beitragsordnung sind hier ebenfalls einzusehen.

Versicherungsstelle Deutscher Wald

Wald hat zahlreiche Funktionen. Er ist nachhaltiger Rohstoff- und Energielieferant der Zukunft und Arbeitsplatz, dient dem Klima-, Wasser- und Bodenschutz, ist ein Erholungsraum. Die Versicherungsstelle Deutscher Wald setzt sich mit forstfachlicher Kompetenz intensiv mit Ihren Risiken als Waldbesitzer auseinander und hilft Ihnen, dieses wertvolle Stück Natur und Ihr Vermögen zu schützen.

Unser Dachverband

 

 

Besuchen Sie unseren Dachverband.

Die „AGDW – Die Waldeigentümer“ vertritt die Interessen des Privat- und Kommunalwaldes gegenüber dem Deutschen Bundestag und dem Bundesrat, den Ministerien, der Wirtschaft, der Wissenschaft und auch in Gremien anderer Verbände.