Waldschutzinfo 01-2017 Witterung

Waldschutzinfo 01-2017 Witterung

Die Witterung des Jahres 2016 wird für den Zuständigkeitsbereich der NW-FVA (SH, NI, ST, HE)
anhand vorliegender Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) charakterisiert. Als Referenz dient
die international gültige Referenzperiode 1961-1990.
In der Gesamtbetrachtung war das Jahr 2016 deutlich zu warm (SH: +1,4 °C; NI: +1,3 °C;
ST: +1,5 °C; HE: +1,3 °C). Es gab regional ausgeprägte Niederschlagsdefizite, die teilweise erheblich
über den mittleren Werten der Länder (SH: -9 %; NI: -14 %; ST: -13 %; HE: -12 %) lagen. Die
Sonnenscheindauer hatte Werte über dem langjährigen Durchschnitt (SH: +1 %; NI: +7 %; ST: +11 %;
HE: +1 %).
Aus Sicht des Waldschutzes waren im Jahresverlauf einige Witterungsereignisse von besonderer
Bedeutung.

Hinweis: Das vollständige Informationsblatt finden registrierte Benutzer im Anhang.