Das wahre Leben der Bäume

Das wahre Leben der Bäume

 

Ein Buch gegen eingebildeten Umweltschutz kommt aus dem WOLL-Verlag.Torben Halbes „Das wahre Leben der Bäume“ ist besonders von der nachhaltigen Forstwirtschaft der dringend notwendig erachtete Beitrag gegen eingebildeten und damit einseitig verengten Umweltschutz. Der Sauerländer Biologe umgeht die Gefahren gedanklicher Kurzschlüsse und allein erzählerisch reizvoller Mystifizierungen und bringt dem Leser Baum und Wald auf Basis verlässlich belastbarer Fakten näher. Das Verstehen der natürlichen Komplexität ist die Grundbedingung nicht nur für ein angemessenes Umweltbewusstsein und nachhaltigen Naturschutz, sondern letztlich auch dafür, dass man sich den Genusswert des ebenso vielgestaltigen wie spannenden Ökosystems Wald erschließen kann. Entsprechend muss es daran gelegen sein, den Blick auf das faszinierende Lebewesen Baum nicht weiter zu verklären oder gar durch unangebrachte Vermenschlichungen zu verstellen, sondern die Augen für das Erkennen der Eigenständigkeit und der komplexen Funktion für Natur und Umwelt zu öffnen. Das Buch verfolgt keinesfalls das Entzaubern einer an Wundern reichen und entsprechend wunderbaren Kreatur, sondern beansprucht vielmehr, dem falschen Zauber vom Baum als „langsamem Menschen“ die Grundlage zu entziehen.

Torben Halbe: Das wahre Leben der Bäume – Ein Buch gegen eingebildeten Umweltschutz

(ISBN 978-3-943681-78-8)